E10/ Übertragungswagen Ü30 für den Norddeutschen Rundfunk

Art des Dokuments
Ausschreibung / Bekanntmachung

Veröffentlicht am
22.09.2022

Angebotsfrist bis am
27.10.2022 13:00:00

Ort der Leistungserbringung
30169 Hannover (Niedersachsen)

Anzubietende Gewerke
Kommunikationstechnik, Computertechnik, PCs / Notebooks / Tablets, Antennentechnik / SAT-Empfang, Bildschirme, Audio (ICT), PC Zubehör

Kurzbeschreibung
Der NDR will den 2009 in Dienst gestellten Hörfunk-Übertragungswagen Ü30 nach dann über 14jähriger Nutzung außer Betrieb nehmen. Ein neuer Übertragungswagen mit der Bezeichnung Ü30 muss nicht nur als Ersatz für den alten Ü30 dienen, sondern auch neue Produktionsformate erschließen, indem zusätzlich zu den Musikproduktionen auch beglei-tende Bildproduktionen ermöglicht werden. Damit soll der neue Ü30 sowohl die klassi-schen Hörfunkformate Musik-Aufzeichnung und -Übertragung als auch neue bildunterstützte Streaming-Formate bedienen können. Das Chassis des neuen Ü30 muss als LKW-Kastenwagen mit ca. 12 m Länge gebaut werden. Der Wagenaufbau ist unterteilt in die drei Räume Tonregie, Technikraum und Geräteraum. Neben Karosseriebau und Innenausbau sind zahlreiche Staufächer, Ein- und Anbauten wie auch die Elektro- und Klimatechnik des Fahrzeugs zu realisieren. Die zu liefernde Techni-kausstattung umfasst unter anderem Audio-, Kommando-, Video- und IT-Komponenten.

zur Bekanntmachung