Zentrale Widerspruchsstelle für die oKFEP gem. § 25a SGB V für den Gemeinsamen Bundesausschuss

Art des Dokuments
Ausschreibung / Bekanntmachung

Veröffentlicht am
22.09.2022

Angebotsfrist bis am
17.10.2022 10:00:00

Ort der Leistungserbringung
10587 Berlin (Berlin)

Anzubietende Gewerke
M2M-Kommunikation, Datenverarbeitungsdienste

Kurzbeschreibung
Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) ist das oberste Beschlussgremium der Gemeinsamen Selbstverwaltung der Ärzte, Zahnärzte, Psychotherapeuten, Krankenhäuser und Krankenkassen in Deutschland. In Form von Richtlinien bestimmt der G-BA den Leistungskatalog der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) für mehr als 70 Millionen Versicherte und legt damit fest, welche Leistungen der medizinischen Versorgung von der GKV erstattet werden. Der G-BA hat nach § 25a SGB V in den Richtlinien über die Durchführung der organisierten Krebsfrüherkennungsprogramme (oKFE-RL) auch die systematische Erfassung, Überwachung und Verbesserung der Qualität dieser Programme unter Beachtung von Widerspruchsrechten der Versicherten gegen die Nutzung ihrer Daten, zu regeln und die hierfür zuständigen Stellen zu bestimmen. Gegenstand dieser Ausschreibung ist die Übernahme der Funktion einer bereits mit der Einführung der organisierten Krebsfrüherkennungsprogrammen (oKFE-P) errichteten Zentralen Widerspruchsstelle und Weiterführung des datenschutzkonformen Betriebs der zentralen Widerspruchsstelle

zur Bekanntmachung