Möglichkeit der Inanspruchnahme von Investitionsbeihilfen zum Zwecke der Errichtung und des Betriebs eines NGA-Netzes im Landkreis Gießen.

Art des Dokuments
Vergebener Auftrag

Veröffentlicht am
19.03.2021

Ort der Leistungserbringung
Landkreis Gießen (Hessen)

Gewerke
Netzwerktechnik

Kurzbeschreibung
Der LK Gießen ist ein LK in Hessen mit einer Fläche von 854,67 km2 und 289 000 Einw. in 18 Gem.Durch die Gew. von Investitionsbeihilfen sollen die im LK Gießen gelegenen, noch unterversorgten Teiln. über ein NGA-Netz erschl. werden. Der Begr. "Teilnehmer" i. S. d.Auftragsbekanntmachung entspr. dem in Ziff. 5 der RL Förderung zur Unterstützung des Breitbandausbaus in der BRD vom 22.10.2015 in der Fassung v. 15.11.2018 (Bundesförderrichtlinie) def. Teilnehmerbegr.Insg. sollen ca. 1110 Teiln. (1018 Privathaushalte, einzelne Gewerbetr. auf unterschiedliche Ortslagen verteilt und 90 Schulen) in unterversorgten Gebieten mit gigabitfähiger NGA-Infrastruktur versorgt werden. Die gew. Investitionsbeihilfen sollen ausschl. zur Erstellung eines NGA-Netzes verw. werden.Der Netzbetreiber ist verpfl.,die Breitbandinfrastruktur zu errichten,aktive Komponenten zu installieren, in Betr. zu nehmen und für eine Mindestdauer von 7 Jahren zu betreiben und entsprechende Dienstleistungen und Angebote zu erbringen.

zur Bekanntmachung