Überführung des vorhandenen Gebäude- und Anlagenbestandes der Schachtanlage Asse II in ein virtuelles 3D BIM Modell für die Bundesgesellschaft für Endlagerung mbH

Art des Dokuments
Vergebener Auftrag

Veröffentlicht am
15.03.2021

Ort der Leistungserbringung
38319 Remlingen (Niedersachsen)

Gewerke
Gebäudetechnik / Bus-Technologien (KNX, LON etc.), Bildverarbeitung, Datenbanksysteme, Grafiksoftwarepaket, Softwarepaket für CAD, Softwarepaket f.Websitenbearb.

Kurzbeschreibung
Gegenwärtig wird innerhalb der BGE eine Digitalisierungsstrategie entwickelt. Auf der Schachtanlage Asse II existieren keine Erfahrungen mit der Building Information Modeling Methode (Im Weiteren BIM-Methode). Um die zukünftigen komplexen Bauvorgaben zu beherrschen (z. B. Schacht 5 mit Anbindung an die Anlage Asse II, Zwischenlager mit dazugehörigen Pufferlager, Rückholbergwerk, Erweiterung des Gebäudebestands der Betriebsstelle Asse II), ist eine sukzessive Einführung der digitalen Baumethode notwendig. Dazu gehört im ersten Schritt die Erstellung des 3D-Modells der Anlage mit allen übertägigen Bauwerken und die Einführung einer Datenbank für das digitale Facility Management. Anhand des Modells der Anlage oder einzelner Gebäudefachmodelle können in späteren Phasen unterschiedliche Simulationen durchgeführt werden, z. B. kann der gesamten Prozesse der Rückholung anhand eines virtuellen Modells simuliert werden.

zur Bekanntmachung