115 — Flip-Chip Die Bonder für die RWTH Aachen University

Art des Dokuments
Vergebener Auftrag

Veröffentlicht am
22.02.2021

Ort der Leistungserbringung
52074 Aachen (Nordrhein-Westfalen)

Gewerke
Industriecomputer, Leistungselektronik, Gebäudetechnik / Bus-Technologien (KNX, LON etc.), Diagnostiksysteme, Sensoren

Kurzbeschreibung
Die RWTH Aachen plant im Zuge des Neubaus CARL (Center for Ageing, Reliability and Lifetime Prediction of Electrochemical and Power Electronic Systems) den Aufbau einer Prototypenfertigung von leistungselektronischen Modulen zur Untersuchung und Detektion von Alterungserscheinungen der Aufbau- und Verbindungstechnik. Die Prototypenfertigung für die Aufbau- und Verbindungstechnik wird in einem Reinraum aufgebaut. Ziel ist die Fertigung von Prototypen und Kleinserien mit Prozessen in Industriequalität, ohne auf die benötigte Flexibilität für die Forschung zu verzichten. Dafür sind individuelle, halbautomatische Geräte zur Abbildung verschiedener Prozesse, die im Rahmen einer Modulfertigung notwendig sind, vorgesehen. Die Geräte müssen insbesondere mit kontrollierten und protokollierten Prozessparametern reproduzierbare Ergebnisse der verschiedensten Techniken sicherstellen. Eine automatisierte Fertigungsstraße von kompletten Leistungshalbleitermodulen ist insbesondere nicht angestrebt.

zur Bekanntmachung