Ausbau der Kommunikationsinfrastruktur an internationalen Verkehrsflughäfen für den Deutschen Wetterdienst

Art des Dokuments
Vergebener Auftrag

Veröffentlicht am
11.01.2021

Ort der Leistungserbringung
Hamburg (Hamburg)

Gewerke
Kommunikationstechnik, Speicher / Server & Storage, Netzwerktechnik

Kurzbeschreibung
Der Deutsche Wetterdienst ist vom Gesetzgeber beauftragt, die zur Sicherung des Flugverkehrs an den Verkehrsflughäfen erforderlichen meteorologischen Daten bereitzustellen. Die Datengewinnung erfolgt u. a. durch spezielle Sensoren. Zur Verarbeitung der anfallenden Messdaten wird bisher ein automatisches System zur Datenerfassung und -verbreitung mit dem Übertragungsstandard V.23 eingesetzt. Ziel ist die Ablösung des veralteten, wenig leistungsfähigen Standards V.23 und die Änderung der sternförmigen Struktur hin zu einer modernen Baum- oder Ringstruktur mit SHDSL-Übertragungstechnik.

zur Bekanntmachung